Alle Beiträge

Sneaker-Reseller World

Grundbegriffe des Resellings

Interne Bezeichnungen Sneaker-Reseller – Person, die durch die Wertsteigerung von limitierten Sneaker profitiert, indem sie diese vom Händler kauft und teurer an den Endverbraucher verkauft Reseller – Person, die fertige Produkte kauft und durch den Wiederverkauf dieser Gewinn erzielt Sneakerhead – Sneaker-Fan, Sneaker-Sammler Release/Launch/Drop – Veröffentlichung bzw.Publikation eines Produktes Cop/Cook – Erfolgreiches kaufen eines limitierten

Mehr lesen»
StockX Logo

Wie StockX funktioniert

Stockx ist der weltweit erste online Verbrauchermarkt, der sich auf hochwertige und limitierte Kleidung spezialisiert hat. Stockx ist jedoch nicht selbst der Anbieter der limitierten Kleidung, sondern nur ein Vermittlungsportal.  Ähnlich wie bei Ebay, erstellen die Nutzer alle Angebote. Sie können Kleidung kaufen und verkaufen. StockX legt hierbei die Rahmbedingungen fest und sorgt für Verbraucherschutz.

Mehr lesen»
Yeezy 350, Yeezy 500, Yeezy 700

Welche Sneaker man kaufen sollte

Prinzipiell kann jede Marke in betracht gezogen werden. Sie sollte aber unbedingt etwas streng limitiertes auf den Markt bringen, da sonst keine Wertsteigerung erfolgt. Es ist zu beachten, dass bei bestimmten, bekannten Marken von Anfang an eine größere Nachfrage nach limitierten Versionen besteht. Hierzu zählen zum Beispiel Nike, Adidas oder Supreme. Bei weniger bekannten Unternehmen ist diese

Mehr lesen»
Jordan Off-White

Wie wird man Sneaker Reseller?

Der Eintritt in den Sneakerhandel ist nicht immer ganz einfach. Man muss eine Vielzahl an Markteintrittsbarrieren überwinden, um erfolgreich zu Resellen. Da dieses Geschäftsmodell jedoch bis jetzt nur im US-Amerikanischen Raum vertreten ist und in Deutschland nur langsam an Bekanntheit gewinnt, ist die Konkurrenz entsprechend gering. Daher könnte sich eine genauere Auseinandersetzung mit dem Thema

Mehr lesen»
Supreme Yves Saint Laureen

Was ist ein Sneaker Reseller?

Wirtschaftlich gesehen ist ein Reseller jeder Händler, der seine angebotene Ware oder Dienstleistung  nicht selbst herstellt. Ein Reseller kauft Produkte von Herstellern und verkauft diese gewinnbringend an den Endverbraucher. Da ein Reseller größere Mengen des Produktes kauft, erhält er Sonderkonditionen in Form von Mengenrabatten. Diese Mengenrabatte sind bei den meisten Resellern die primäre Wertschöpfung. Sie ermöglichen somit einen

Mehr lesen»